Navigation
Malteser Stormarn

Besuchsdienst mit Hund

Besuchshunde-Teams der Malteser suchen Mitstreiter

Foto: Malteser

Sie sind Helfer auf vier Pfoten und bringen Licht in den Alltag einsamer und kranker Menschen – die Besuchshunde der Malteser im Kreis Stormarn. Einmal pro Woche besuchen die Zweierteams Behinderten-, Senioren-, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen oder einzelne Personen, um dort den Menschen eine besondere Begegnung zu ermöglichen. Die Malteser im Kreis Stormarn suchen ab sofort Hundebesitzer, die Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit in der Besuchshunde-Gruppe haben.

Die Ehrenamtlichen haben ein offenes Ohr und gehen mit viel Einfühlungsvermögen auf die persönliche Lebenssituation der Menschen ein. Hier ist Raum für die persönlichen Bedürfnisse, für die Lebensgeschichte und das aktuelle Befinden. Kleine Handreichungen im Alltag, ein Spaziergang ins Grüne, ein Besuch im Stadtcafé – all das bereitet Lebensfreude.

Die sorgfältig ausgesuchten Hunde überwinden soziale Barrieren, öffnen Herzen und schaffen eine entspannte Atmosphäre. Der Hund sollte mindestens 18 Monate alt sein, guten Grundgehorsam mitbringen, ein positives Sozialverhalten und große Toleranz gegenüber ungewöhnlichen Situationen haben. Hundehalter sollten volljährig und zuverlässig sein. Sie sollten Freude daran haben anderen Menschen zu helfen, belastbar im Umgang mit Alter und Krankheit. Außerdem sollten sie zur Teilnahme an Schulungen und Fortbildungen bereit sein.

Bei Fragen zum Besuchsdienst mit Hund helfen Kerstin und Dieter Semmrich gerne weiter.

Kerstin Semmrich
Besuchshundedienst im Kreis Stormarn
E-Mail senden

Dieter Semmrich
Besuchshundedienst im Kreis Stormarn
E-Mail senden

Weitere Informationen